#NEW – GOTT IST FAIR

By 2. Februar 2017Allgemein

„Statt dich auf das Vergangene zu fokussieren, schaue nach vorne. Es ist matchentscheidend für unser Leben, dass wir uns auf die Zukunft fokussieren. Denn ohne eine Sicht nach vorne bleiben wir dort, wo wir sind, einfach stehen.“

blog

Enttäuschungen, Rückschläge, Fragen und schwierige Situationen gehören zu unserem Leben. Das Meiste davon passiert einfach so und Vieles haben wir weder selbstverschuldet noch verdient. Das Leben kann manchmal recht unfair sein und meistens verstehen wir es nicht. Darum ist es einfach, bitter, verletzt und traurig durchs Leben zu gehen, unsere Träume aufzugeben und nichts Gutes mehr zu erwarten. Doch ich möchte dir sagen, dass wir mit Gott auf unserer Seite eine andere Option haben. Wir können uns entscheiden, was wir gewichten: Sind es die Umstände, die Probleme, die Fragen, die Verletzungen oder ist es Gott, auf den wir schauen? Gott ist dauernd an uns am Arbeiten und egal was wir erleben, erlebt haben oder noch mit uns herumtragen, Gott will unsere Schritte in die richtige Richtung lenken und hat für jeden Rückschlag, jedes Leid und jede Ungerechtigkeit eine Antwort für dich und mich bereit. Darum steh auf, löse dich von deinem Selbstmitleid, schüttle deine Enttäuschungen ab und sage zu Gott:

„Hier bin ich. Ich bin bereit für das Neue, das du für mich bereit hast. Auch wenn ich noch offene Fragen habe, ungelöste Probleme mein Leben bestimmen und Verletzungen meine Seele quälen, stehe ich auf und sage zu dir: Ich will mich nicht von meinem Jetzt und meiner Vergangenheit prägen lassen. Ich schaue auf dich, weil ich weiß, du kannst mein Leben wieder in die richtige Richtung lenken und mich zurück auf die Straße des Segens bringen.“

Gott ist immer fair, auch wenn dein Leben anders aussieht. Gott wird dir alles Unfaire, das dir widerfahren ist, mit seiner Gerechtigkeit zurückvergüten. Lass los und mache dich bereit für Neues in deinem Leben. Neuen Segen, neue Möglichkeiten und neue Wunder.

Wahre Größe in unserem Leben bedeutet, zu sagen: „Ich verstehe nicht, was passiert ist, auch finde ich keine Erklärung für mein Leid. Ich habe weder die Antwort auf all meine Fragen noch das Wissen, alles zu rechtfertigen. Aber ich habe Gott. Gott ist Gott und ich bin es nicht. Seine Wege sind nicht immer meine Wege. Aber er wird meine Schritte in die richtige Richtung lenken. Ich kann ihm vertrauen, auch wenn ich nicht auf alles eine Antwort habe.“ Eine solche Haltung wird dich wieder in die richtige Richtung bringen. Darum entscheide dich immer wieder, Gott zu vertrauen. Denn Gott ist gut, Gott sucht unser Bestes, Gott ist fair, Gott sieht unser Leid und unsere hoffnungslose Situation, Gott sieht deine Verletzungen und doch sucht seine Liebe stets unser Bestes. Darum halte an Gott und seinen Zusagen fest und vertraue ihm.