HOPE & LIFE – ICH HINTERLASSE EIN POSITIVES ERBE

By 30. August 2017Allgemein

„Wir setzen auf dienende Leiterschaft.“ (Aus dem 4. Wert von HOPE & LIFE: Leadership – Lernbereitschaft ist unsere Haltung)

IMG_1509

Woran denkst du, wenn du das Wort „Erbe“ hörst? Ich kann mir gut vorstellen, dass du an materielle Dinge wie Land, Finanzen oder ein Haus denkst. Oder du stellst dir vor, wie du deinen Nachkommen in Erinnerungen bleiben wirst. Doch es gibt noch einen weiteren Bereich, den wir in diesem Zusammenhang beachten sollten. Die Bibel schreibt davon, dass wir alle ein geistliches Erbe für unsere Kinder und die kommende Generation anhäufen können. Du und ich, wir können Segen und die Gunst Gottes für unsere Nachkommen ansammeln, indem wir ein integres und exzellentes Leben führen.

Wir Menschen denken oft nur in einer Lebensspanne, doch Gott denkt in Generationen. Sein Denken geht über ein Menschenleben hinaus. Wenn nicht diese Generation die gottgegebene Bestimmung ausleben kann, dann wird Gott Möglichkeiten kreieren, damit es die nächste oder sogar die übernächste tun kann. Wir lesen dies auch in der Bibel, als Paulus zu Timotheus sagt:

„Voller Dankbarkeit erinnere ich mich an deinen Glauben, des so völlig frei ist von jeder Heuchelei. Es ist derselbe Glaube, der bereits deine Grossmutter Lois und deine Mutter Eunike erfüllte; und auch in dir – davon bin ich überzeugt – ist dieser Glaube lebendig.“ 2. Timotheus 1, 5

Eigentlich sagt Paulus zu Timotheus nichts anderes als: „Alles, was ich in dir sehe, hat eigentlich gar nicht mit dir gestartet. Dein Glaube und dein Leben sind so unglaublich inspirierend weil deine Grossmutter und deine Mutter für dich vorgelebt haben. Diese Frauen ehrten Gott mit ihrem Leben und häuften so Segen und Glauben für dich an!“

Es kann gut sein, dass dir niemand in deiner Familie bekannt ist, der Gott mit seinem Leben die Ehre gab. Doch wenn du lange genug forschst und das Leben deiner Ahnen anschaust, findest du sicher jemanden aus deiner Familie, der zu Gott betete und ihn mit seinem Leben ehrte, der anderen half, der ein ehrliches und aufrichtiges Leben führte und der einen Samen des Glaubens in deine Familie aussäte. Wenn nicht, dann kannst du heute beginnen, die zukünftige Geschichte deiner Familie neu zu schreiben und zu definieren.

Ein weiteres Beispiel dafür, wie wir im Leben von anderen einen Unterschied zu machen, lesen wir in der Geschichte von Josua, einem Mann aus der Bibel. Josua ist auf dem Schlachtfeld in einen Kampf gegen einen weiteren Feind von Israel verwickelt. Moses, der Leiter von Josua, befindet sich auf einer Anhöhe und beobachtet den Kampf aus der Distanz. Hier fordert Gott Mose heraus, die Hände betend in die Höhe zu halten. Das tut er und Josua beginnt die Schlacht zu gewinnen. Doch jedes Mal, wenn Mose müde wird und die Hände sinken lässt, gibt es auf dem Schlachtfeld eine tragische Wende und Josuas Heer unterliegt dem Gegner. Doch Moses ist clever und motiviert ein paar Männer, ihm die Hände in die Höhe zu halten. Als dies passiert, hat Josua wieder die Oberhand und gewinnt den Kampf. Das Interessante an der Geschichte ist, dass Josua gar nicht wusste, was sich auf dem Hügel abgespielt hat und dass der Krieg eigentlich dort entschieden wurde.

So ist es auch in unserem Leben. Unsere Herausforderung ist es, unser Leben so zu leben, damit andere gewinnen können. Mit jeder richtigen Entscheidung, die wir fällen, halten wir die Hände nach oben. Wir machen es so unseren Nachkommen einfacher, ein göttliches Leben zu leben. Jedes Mal, wenn wir einer Versuchung widerstehen, haben wir für unsere Kinder einen Sieg errungen. Jedes Mal, wenn wir anderen ehrlich, respektvoll und zuvorkommend begegnen, jedes Mal, wenn wir jemandem in einer Not helfen, jedes Mal, wenn wir in die Kirche gehen und den Menschen dort dienen, jedes Mal, wenn wir von unserem Überfluss weitergeben und ein grosszügiges Leben leben, jedes Mal, wenn wir uns nach göttlichen Prinzipien orientieren, jedes Mal, wenn wir unser Bestes geben, häufen wir Segen und Glauben für unsere Kinder und deren Kinder an. Sie werden dank unseren göttlichen Entscheidungen Gottes Gnade und Grösse erleben. Darum sage zu dir:

„Ich entscheide mich heute dafür, durch meinen Glauben ein positives Erbe für meine Nachkommen zu hinterlassen. Durch mein vorbildlich gelebtes Leben will ich Segen für die zukünftigen Generationen anhäufen. Mein Leben soll von Exzellenz und Integrität gekennzeichnet sein. Weil ich richtige Entscheidungen treffe und immer wieder Schritte im Glauben mache, folgt mir ein Segen, der sich auf meine Nachkommen auswirken wird. AMEN!“