DAYS OF HOPE – TÄGLICHER SEGEN

By 3. Oktober 2017Allgemein

„Tag für Tag sei der Herr gepriesen; denn er trägt uns, er ist unser Helfer! ER ist ein Gott, der uns immer wieder hilft; er ist unser Herr, der uns rettet vor dem Tod.“ Psalm 68, 20

blog

Schon bald feiern wir auf der Preisegg unsere Days of Hope – Tage der Hoffnung. Ich persönlich freue mich sehr darauf und kann es kaum erwarten, mit all den Menschen zusammen Gott zu feiern, ihn anzubeten, geniale Predigten zu hören und eine intensivere Zeit im Glauben zu erleben. Ich freue mich darauf, weiterzukommen, mehr zu erkennen und auch zu erleben. Gerade darum liebe ich diese Tage; weil sie intensiver sind als an einem normalen Sonntag, weil sie länger sind und somit auch mehr Zeit da ist füreinander, für Gott und für den persönlichen Glauben. Ich denke sowieso, dass der Schlüssel für ein segenreiches Leben darin liegt, dass wir immer wieder unseren Glauben vergrößern, trainieren und erweitern.

Ich denke, jeder von uns möchte gesegnet sein, ein geniales Leben haben und erleben, wie Gott immer wieder sein Leben berührt, belebt und spannend macht. Im Vers oben lesen wir, dass der Herr sogar täglich unser Leben berühren will. Täglich will er uns segnen und weiterbringen. Gott hat jeden Tag neue Abenteuer und neuen Segen für dich und mich bereit. Und wenn wir es schaffen, ihn täglich zu gewichten, anzubeten und einzuladen, so verspricht Gott uns an mehreren Stellen in der Bibel, dass er uns gewichten wird. Dass er uns mit seinem Segen überraschen wird und uns schlussendlich alles zum Besten dienen lassen wird. Manche Menschen haben das Gefühl, dass sie dem Segen im Leben nachjagen sollten. Sie suchen die besten Möglichkeiten, die offenen Türen und die besten Deals. Sie suchen täglich nach dem Besten für sich selber. Der Segen wird zu Gott und sie selber zum Zentrum. Doch wenn wir dies göttlich anschauen, müssen und sollten wir nie dem Segen nachjagen, sondern einfach nur Gott gewichten. Ihn suchen, ihn ehren, seinen Namen loben und ihn erheben. Seine Werte gewichten und wenn wir Gott ehren und ihn suchen, wird sein Segen uns von selbst suchen und überraschen. Immer wieder. Jeden Tag von Neuem.

Auch aus diesem Grund freue ich mich auf nächstes Wochenende. Wir wollen zusammen Gott ehren. Ihn feiern. Ihn anbeten. Ihn gewichten. Ihm Priorität geben. Und ich wäre weder überrascht noch erstaunt, wenn sich diese Zeit für jeden Einzelnen zu einem persönlichen Segen und Sieg herausstellen wird. Nicht weil wir es gesucht haben, sondern weil wir den geehrt und gesucht haben, der segnet. Somit ermutige ich dich, suche gerade auch in dieser Woche nicht den Segen, sondern Gott und sein Segen wird dich zur richtigen Zeit im richtigen Abschnitt deines Lebens finden und immer wieder überraschen!