KEYPOINTS – VERGISS ES NICHT!

By 24. Oktober 2017Allgemein

„Doch Gottes Erbarmen ist unbegreiflich gross! Wir waren aufgrund unserer Verfehlungen tot, aber er hat uns so sehr geliebt, dass er uns zusammen mit Christus lebendig gemacht hat. Ja, es ist nichts als Gnade, dass ihr gerettet seid. Zusammen mit Jesus Christus hat er uns vom Tod auferweckt, und zusammen mit ihm hat er uns schon jetzt einen Platz in der himmlischen Welt gegeben, weil wir mit Jesus Christus verbunden sind.“ Epheser 2, 4-6

Ich denke, jeder von uns hat schon mal etwas Wichtiges vergessen. Sei es ein Geburtstag, ein wichtiger Termin oder sogar ein Date. So ist es auch mit unserer Beziehung mit Gott. So schnell vergessen wir, wer wir in den Augen Gottes sind, was Gott eigentlich noch alles für uns bereit hält und was er uns alles versprochen hat. Wir vergessen es und leben statt das Leben eines Gewinners dies eines Verlierers. Auch Versprechungen, die wir Gott gegenüber machen, vergessen wir manchmal so schnell. Erst kürzlich las ich die Geschichte eines Mannes, der in einem Schneesturm gefangen war. Der Schnee tobte und schlug an die Scheiben seines Autos. Mitten in diesem Sturm ohne Aussicht auf Besserung kommt ihm Gott in den Sinn. Er, der bis jetzt alleine durchs Leben ging, besinnt sich und entscheidet sich, mal mit diesem Gott zu reden und betet mitten im Schneesturm: „Lieber Gott, wenn es dich gibt und du mich aus diesem Sturm rettest, dann werde ich dir mein Leben anvertrauen und dir damit dienen.“ Gott erhört sein Gebet und der Mann erreicht Stunden später unversehrt sein Zuhause. Dort angekommen vergisst er, was er kurz vorher Gott versprochen hat. Erst Jahre später sitzt er per Zufall in einem Gottesdienst und als der Prediger so spricht, erinnert er sich an sein Versprechen an Gott, steht mitten in der Predigt auf, geht nach vorne und sagt zum Prediger: „Kannst du mit mir beten? Ich möchte heute, hier und jetzt mein Leben Jesus anvertrauen. Ich muss ein Versprechen erfüllen, welches ich ihm vor vielen Jahren gegeben habe.“

Ich habe mein Leben mit ca. acht Jahren auf den Knien in meinem Kinderzimmer Gott anvertraut und seither hat sich Gott in meinem Leben immer wieder gezeigt, mich geführt und mich immer wieder auf die richtige Spur zurückgebracht. Ich habe mich entschieden, dies will ich nie vergessen. Ich bin ein Kind Gottes, Gott hat mich von meinen Sünden, meinen Verfehlungen und Nöten gerettet und verspricht mir, dass er mein Leben lebendig macht. Immer wieder. Jeden Tag von Neuem. Und Zudem verspricht er mir, dass er mir schon jetzt einen Platz in der himmlischen Welt vorbereitet hat. Ich werde daher ewig mit Gott leben. Und dies will Gott auch dir geben. Auch dich will Gott von einem orientierungslosen Leben retten, dich aus dem seelischen Tod befreien, deinem Leben wieder einen Sinn und Zweck geben, dir das geben, wonach nach du dich sehnst und deinem Leben immer wieder eine neue Erfüllung schenken. Zudem will Gott auch dir einen Platz in der Ewigkeit vorbereiten und nur für dich reservieren. Vergiss nie, wer und was du in den Augen Gottes bist. Wende dich immer wieder Gott zu und erlebe, wie dein Leben einen neuen Sinn bekommt. Wie sich neue Freude und Kraft ausbreitet und wir immer wieder erleben dürfen, wie sich Gott zu uns stellt, uns bewahrt, führt und unser Bestes sucht! Wende dich gerade heute einmal mehr oder zum ersten Mal Gott zu, bete, lade ihn ein und erlebe, wie er dir gerade heute einmal mehr sein Gnade und Größe zeigen wird.