fbpx Skip to main content

Entscheide dich immer wieder, dich nicht abzulenken lassen von all den negativen Dingen, die dir in deinem Alltag begegnen.

Gott hält jeden Tag von neuem seinen Segen für uns bereit. Doch Menschen, Umstände und negative Gedanken wollen uns von diesem Segen ablenken, so dass wir all das Gute, das Gott uns schenken möchte, verpassen.

Kommen negative Gedanken, die dir einflüstern, dass du den Segen nicht verdient hast, dass deine Situation nicht gut ausgehen wird oder dass deine Probleme unlösbar sind, sage zu ihnen: »Stopp, ihr habt hier nichts zu suchen. Ich bin auf einer Mission. Und die heißt: Entdecken, was Gott für mich bereithält! Ich lasse mich nicht ausbremsen, ablenken oder vom Segen wegbringen.« Wenn du herausfordernde Situationen erlebst, dein Zug Verspätung hat, du eine unerwartete Rechnung erhältst, lass dir die Freude nicht rauben und sage: »Egal, was sich mir in den Weg stellt, ich lasse mir die Hoffnung, die Freude und den Frieden nicht rauben. Die Freude am Herrn ist meine Stärke!« Begegnest du auf dem Weg zur Kirche Menschen, die dir den neusten Tratsch erzählen wollen, dich in Beschlag nehmen oder dich mit ihrer schlechten Laune anstecken wollen, gehe weiter und sage zu dir selber: »Egal, ich lasse mir die Freude nicht nehmen. Ich bin so was von bereit, heute meinen Gott anzubeten, ihn zu feiern und mich von ihm berühren zu lassen. Gott hat etwas für mich bereit und ich werde es entdecken und aufnehmen.«

Mit unserer erwartungsvollen Haltung sagen wir Gott immer wieder: »Ich bin bereit, Gott. Ich bin bereit für deinen Segen, für dein Reden, für deine Ideen, für deine Führung, für deine Fülle und deine Freude.«

Leider verpassen wir viele Wunder und so viel Segen, den Gott uns geben möchte, nur weil wir uns von unseren Umständen und all dem Negativen um uns herum ablenken lassen und dann den Sorgen, den Umständen und dem Stress mehr Raum in uns geben als den Verheißungen Gottes. Darum, fokussiere dich auf Gott und statt dich ablenken zu lassen, erwarte sein Wirken.

Lehre mich, deinen Willen zu tun, denn du bist mein Gott. Dein guter Geist führe mich auf einem sicheren Weg. Psalm 143,10